AGBs

AGB


1. Mit der Unterzeichnung unserer Auftragsbestätigung stimmen Sie unseren AGB zu. Mündliche  Angebote sind im gesetzlichen Sinne freibleibend.

2. Bei Lieferungen durch Funnyhouse Eventvermietungen muss die Zufahrt zum Aufstellplatz gewährleistet sein. Zusätzlicher Aufwand muss vom Mieter übernommen werden.

3. Bei Betriebsausfall infolge technischen Defekt oder höherer Gewalt wird jede Haftung abgelehnt.

4. Bewilligungen müssen vom Mieter eingeholt werden.

5. Betreut der Mieter die Anlage selber, haftet dieser für Schäden an Leib und Maschine.

6. Stromanschlüsse und Stromkosten müssen vom Mieter gestellt und übernommen werden.

7. Anullationskosten:  30% des Mietpreises bis 7 Tage kürzer 100% des Mietpreises.

8. Bei starken Regen (Dauerregen) können Hüpfburgen in Apsprache mit dem Vermieter kostenlos storniert werden.